Mechworld Service
  Mechworld Home
Mechworld Spieler
Mechworld UserMap
Freedonian Herold
Downloads
Mechworld 3025
  Ranking 3025
Chapterfights 3025
Varianten 3025
Häuser 3025
Chapter 3025
Regeln 3025
RPG 3025
Mechworld 3067
  Ranking 3067
Chapterfights 3067
Varianten 3067
Häuser 3067
Chapter 3067
Regeln 3067
RPG 3067
 
 
Mechworld Unit Database 3025

The Silent Men
167th Div. "The Green Mountain Boys"


Mechworld Chapter-Logo:



Informationen
Mitglieder


Mechworld CO's:
Demi-Precentor Dirk "Wachsoldat" Böhler

Mechworld Chapter Description:
  Comstar

167th. Div. The green mountain boys
The silent men

Dirk Böhler, Demi-Präzentor
geboren 21.08.3010 in Wildeshausen ,Europa, Terra, Sol- System

schulische Basisausbildung, ging mit 17 in die Ausbildung bei Comstar in den Versorgungstechnischen und Administariven Bereich

Abschluss als Acoluth Sigma(Public Relations) im Jahre 3029

gegen Ende des 4.Nachfolgekrieges wechselte er, nachdem er 2 Jahre im Draconis Kombinat auf Dieron am örtlichen HPG gedient hatte zum zivilen Nachrichtendienst Comstars als Feldanalytiker Acoluth Delta(Intelligence/Non-ROM/MILITARY)

nach drei Jahren Dienst unter anderen in den Vereinigten Sonnen und im Lyranischen Commonwealth wurde ROM auf ihn aufmerksam und warb ihn ab

3033 schloss er seine Grundausbildung als Adept Lambda(Panzertruppe) ab und wurde zunächst in der 83rd Division Comstar eingesetzt. Sein Einsatzgebiet wurde innerhalb ROMs auf Adept RHO(Intelligence gathering/aktive Informationssammlung) umgesetzt und es wurde erwogen ihn innerhalb des lyranischen Commonwealth als Agent einzusetzen
bei einer Routineuntersuchung auf Terra wurde eine Eignung zum Mechpiloten festgestellt
Im jahre 3036 wurde er an die Truppenschule für Mechkrieger in Woomeera/Australien verstzt und absolvierte dort sein Ausbildung

bis zum Jahre 3041 diente er als Mechkrieger und Informationsspezialist in der 2nd Division
Im Jahre 3041 wurde er als begleitender ROM-Agent einem neuen Rekruten beigestellt und in die 167th Division versetzt
Der neue Rekrut kam von der 1.Hofgarde Haus Steiners und es wurde anfangs vermutet das es sich um einen Undercoveragenten des LNC handelt
diese Vermutung konnte nicht bestätigt werden

Ab 3042 war die 167th Division im Grenzbereich zwischen Rasalhaag und dem Draconis Kombinat eingesetzt und bekam in dieser Position einen unvermittelten Eindruck von dem Horror des Clankrieges im Jahre 3050
Ende April 3052 verlegte die Division nach Tukayyid wo sie gegen di Clans Ghostbear und Steel Viper kämpfte. In diesen Kämpfen hat sich Adept Epsilon Dirk Böhler mehrfach ausgezeichnet und wurde aus zwei Mechs heraus geschossen
Er war der einzige Überlebende seiner Level1-Mech-Einheit. Seine 5 weiteren Kameraden fielen in den Gefechten.
Im Gegensatz zu seinem Kameraden Adept Epsilon E. Coert, dem Kommandanten der Partner-Level1-Mecheinheit der Silent Men, geriet Adept Böhler nicht in Gefangenschaft der Clans
es gelang ihm am vorletzten Tag der Gefechte gegen die Ghostbears einen Clan-Omnimech im Zweikampf zu erbeuten
allerdings auf Kosten seines Black Knight-Mechs
sein neuer Mech ist ein Kodiak
diesen erheilt er im Tausch gegen den erbeuteten Ryoken-Prime, welche durch das Oberkommando zur weiteren Analyse konfisziert wurde
nach Tukayyid wurde die 167th Division in den Grenzbereich zwischen der Liga Freier Welten und dem Lyranischen Commonwelath versetzt.

Adept Böhler gehörte zu den Agenten ROMs welche keine grossen Schwierigkeiten mit der Liberalisierung Comstars nach dem Tod der Prima Myndo Waterly hatten. Im Gegenteil, durch einige destruktive Aktionen ehemaliger Kameraden, welche zum Word of Blake wechselten, entwickelte der inzwischen beförderte Demi-Präzentor Böhler einen tiefen Hass auf die Mitglieder des Word of Blake
Er erwies sich auch als sehr gründlich und erfolgreich bei der Suche und Eliminierung von WoB-Schläfer-Agenten innerhalb seiner Division
Dadurch entfremdete er sich allerdings etwas von seinen ehemaligen Vorgesetzten bei ROM
dieses kompensierte er durch seine inzwischen sehr herzlichen Kontakte zu den Streitkräften Haus Steiners
Sein kamerad E.Coert hatte nach seiner Freilassung aus der Clangefangenschaft im Jahre 3052 die ComGuards verlassen und war zurück in seine lyranische Heimat gegangen

Den Kontakt zu Demi-Präzentor Böhler hatte er aber nie abreissen lassen, bis zum Jahre 3055 als er bei einen Einsatz zur Unterstützung der 3.Hofgarde in die Gefangenschaft des Clans Ghostbear geriet. Demi-Präzentor Böhler nahm an das sein Kamerad tot sei, hielt aber den Kontakt zur Einheit und Familie Coerts aufrecht

 

Mechworld Chapter Motto:
  Kein Chaptermotto verfügbar!
 

Mechworld Chapter-Info 3025:
Platzierung Ranking 3025
Platzierung Punkte G V U GE
98 0 0 0 2 2
Haus: Comstar (CS3025)
Herkunftsraum: 27793 Wildeshausen
Web-Site:  

Abbrechen und zurück
BattleTech®, Mechwarrior®, Mechs® sind registrierte Marken der WizKids Company. Alle Rechte vorbehalten.
[Impressum]
 
Keine kommenden Cons
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30